Hamburg, deine Bücher

Im Junius Verlag schlägt schon seit vielen Jahren ein großes Hamburg-Herz. Mit exzellentem Gespür für interessante Themen veröffentlicht der Verlag eine starke Hamburg-Bildsprache und ein starkes Programm.

„Hamburg und der Norden“

Steffen Herrmann und sein Team zeigen erneut, wie klassisch, spannend, formschön und kurios Hamburg ist. Einige Neuerscheinungen werden aktuell gepaart mit attraktiven Veranstaltungen und so lohnt es sich immer, in den Bereich „Hamburg und der Norden“ hineinzuschnuppern.

Klassisch

„In dem Bildband Classic Cars Hamburg nutzt der Hamburger Fotograf Sven Grot die Hansestadt als Bühne für die unterschiedlichsten Young- und Oldtimer – vom Alltagsauto bis zum Luxusgefährt. Am Samstag, 22. Oktober, ab 15.30 Uhr werden auf der Oldtimertankstelle Brandshof neben dem roten Cover-Porsche weitere Oldtimer aus Classic Cars Hamburg vorfahren und »in echt« zu bestaunen sein. Bei diesem Pre-Release werden Fotografien aus dem Buch als Art-Prints in einer Foto-Ausstellung gezeigt, und für Sammler besteht die Möglichkeit, diese und eine Limited Edition des Buches zu erwerben.

 

Spannend

Vergiss den Tod. Ein Hamburg-Kriminalroman von Hanns-Stephan Haas und Peter Wenig. Eine Villa in Nienstedten, eine große Liebe. Anna-Lena Benzow hat ihr spätes Glück gefunden. Doch dann beginnt mit einer Alzheimer-Erkrankung ihre Reise ins Land des Vergessens. Als ihr Mann auf tragische Weise stirbt, wittern ein windiger Gastronom und ein krimineller Notar ihre Chance auf ein großes Vermögen – und ein gescheiterter Chemiker sinnt auf Rache. Doch Anna-Lena Benzow kämpft um ihr Leben. Und sie ist nicht allein …“

Hanns-Stephan Haas und Peter Wenig lesen aus ihrem Krimi-Debut u.a.:
19. OKTOBER Störtebeker in der Elbphilharmonie
26. OKTOBER Winterhuder Bücherstube
2. NOVEMBER Störtebeker in der Elbphilharmonie
4. NOVEMBER Hamburger Krimifestival, Kampnagel
10. NOVEMBER Buchhandlung Kortes in Blankenese

Formschön

Architektur in Hamburg Jahrbuch 2022/23 herausgegeben von der Hamburgischen Architektenkammer: Im neuen Band werden u.a. vorgestellt: Atelierhaus der Hochschule für Bildende Künste (Winking Froh Architekten), JazzHall an der Hochschule für Musik und Theater (MPP), Neubau der Institutsgebäude für Struktur und Dynamik der Materie der MPG (hammeskrause architekten), SOS Kinderdorf in Dulsberg (Carsten Roth), Neubau eines Einfamilienhauses in Massivholzbauweise in Othmarschen (asdfg Architekten), Wiederherstellung des Hörsaals im Fritz-Schumacher-Haus (Z-Architektin Anna Katharina Zülch), Sanierung des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums (Dohse und Partner Architekten).“

 

Kurios

Hambuch – Das Hamburger Hausbuch von Jörn Tietgen nimmt die überkommene Form des Familienbuchs auf, reichert sie mit viel nützlichem und unnützem Wissen für die moderne Hamburgerin und den modernen Hamburger an und verbindet zeitgemäßes Design und moderne Illustrationen mit Elementen des konventionellen Hausbuchs. Seine Themen behandelt das Buch mit humorvoller Distanz, aber nicht unernst. Zahlreiche Zitate, Geschichten und Gedichte, Statistiken und kuriose Kleinigkeiten sowie die vielen Hamburger Rezepte und eine Fülle von gründlich recherchierten aktuellen und stadthistorischen Informationen machen das Hambuch zu einer Sammlung von hohem Gebrauchs- und Unterhaltungswert.“

 

 

 

 

 

REKLAME:
Begeistern Sie Hamburg und den Norden für Ihre Marke, Ihre Geschichten, Ihre Werte, Produkte und Aktionen!
Sie möchten Ihre Ideen voranbringen, neue Zielgruppen gewinnen, Ihr Geschäft erweitern, es neu in Schwung bringen?
Sie wollen Ihre Online-Sichtbarkeit erhöhen?
Mit HAMBURG schnackt! finden Sie wertvolle neue Kontakte, Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeitende, Investoren und Multiplikatoren.
Uns lesen über 348.000 Stammleser:innen (Unique User) mit über 10 Mio. Zugriffen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie unsere positive Strahlkraft, unser Wissens-Netzwerk und unsere strategische Begleitung.
Eine E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040-34 34 84.

 

 

Fotos: Buchcover und Ausschnitte Buchcover © Junius Verlag GmbH Hamburg

12. Oktober 2022 von Redaktion

Kategorien: Hamburg liest, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?