Wortmann-Mitarbeiterin Rita Ross zeigt, wie sich Pflanzen im Kübel pudelwohl fühlen.

Praxis-Tipp: Kübel richtig bepflanzen

Ein Pflanzenleben im Topf kann hart sein. Muss aber nicht! Wortmann-Mitarbeiterin Rita Ross zeigt, wie sich Pflanzen im Kübel pudelwohl fühlen.

Die Zutaten für einen „glücklichen Kübel“ sind Vlies, Blähton, Qualitätsblumenerde, Dünger und passende Pflanzen für den gewünschten Standort.

„Wer sein Augenmerk nur auf die Pflanzen lenkt, aber nicht an den korrekten Aufbau der Pflanzung denkt, hat schon verloren”, weiß die Expertin für Beet- und Balkonpflanzen.

Praxis-Tipp: Wortmann-Mitarbeiterin Rita Ross zeigt, wie sich Pflanzen im Kübel pudelwohl fühlen.

Staunässe vorbeugen!

Jeder Pflanzkübel, der im Freien steht, muss einen Wasserablauf haben. Als erstes kommt eine Lage Vlies auf den Boden, so kann der Ablauf nicht verstopfen. Eine Schicht aus Blähton wird erneut mit Vlies abgedeckt, damit die Erde nicht zwischen die Tonkügelchen rutscht. Diese Drainage-Schicht sorgt dafür, dass die Pflanzen nie in Staunässe stehen.

Erde ist nicht gleich Erde

Den Kübel bis zum Rand mit leicht gedüngter Qualitätserde befüllen. Für Sommerblumen ein tonhaltiges Substrat mit passendem pH-Wert wählen. In Rhododendron-Erde würden Wandelröschen, Petunien und Verbenen zum Beispiel nicht gedeihen. Ein hoher Tonanteil im Substrat hilft, Nährstoffe und Feuchtigkeit zu speichern.

Praxis-Tipp: Wortmann-Mitarbeiterin Rita Ross zeigt, wie sich Pflanzen im Kübel pudelwohl fühlen.

Pflanzen ausreichend wässern!

Bevor die zarten Sommerblumen in die Erde kommen, werden sie in einem Eimer mit Wasser getaucht. Erst wenn keine Luftblasen mehr aufsteigen, hat sich der Wurzelballen mit ausreichend Wasser vollgesogen. Die Pflanzen ohne Plastiktopf in die Erde setzen, vorsichtig andrücken und eventuell noch etwas Erde auffüllen. Langzeitdünger zwischen die Pflanzen geben und leicht einarbeiten. So sieht der glückliche Sommer aus!

Und damit das Kübelvergnügen über Monate hält, rät Rita Ross: Standorthinweise ernst nehmen und die Kübelpflanzen niemals über Blatt und Blüte wässern!

Praxis-Tipp: Wortmann-Mitarbeiterin Rita Ross zeigt, wie sich Pflanzen im Kübel pudelwohl fühlen.

Autorin: Janne Wortmann

7. Juli 2015 von Redaktion

Kategorien: Hamburg grünt, Lebensfreude

Schlagworte: , , , ,

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?