Hamburg bewegt sich im Tanz[t]akt!

Tanzbegeisterte Hamburger treffen sich im Burg-Theater am Biedermannplatz, um sich zu feinster Standard und Lateinmusik glücklich zu tanzen oder im Tango zu wiegen. Das neue Tanzvergnügen in der Stadt heißt TANZ[T]AKT . Ab sofort werden einmal im Monat im großen Theatersaal die Stühle und Tische zur Seite gestellt und es darf nach Herzenslust getanzt werden zu allem was Spaß macht: Standard & Latein, Tango Argentino, Salsa und Disco Fox.

Theater meets Ballroom

Durch den Abend führt DJane D_nise L’, die selbst Tänzerin ist und ein Gefühl dafür mitbringt, was das Publikum auf dem Parkett in Bewegung und in Stimmung hält. Hier wird der Charme des Tanzabends zum Leben erweckt und mit einer Mischung aus klassischer Musik und modernen Beats neu aufgelegt. Wer sich schon mal warmhören möchte, kann sich gleich in das Tanz-Radio im Web einklinken und mit der feinen Musik-Auswahl auf einen Abend voller Rhythmus einstellen. Alle, die in der Burg eine heiße Sohle aufs Parkett legen wollen, sollten ein paar Vorkenntnisse und wenn möglich einen Tanzpartner mitbringen. Wer einfach nur neugierig ist, darf gerne vorbei kommen und sich vom Tanzfieber anstecken lassen. Die nächsten Gelegenheiten kommen schon am Samstag, 19.11.2016 und am 15.12.2016 , wenn im Burg-Theater zum TANZ[T]AKT aufgespielt wird. Für 6 Euro Eintritt liegen Ihnen 100 Quadratmeter Tanzfläche zu Füßen.

Und für alle Tangofans …

… ist der Tangokalender Hamburg ein echtes Füllhorn an Informationen, Terminen und Vorfreude auf eine sinnliche Tanznacht.

 

Autorin: Julia Barthel

Foto: DJane D_nise L’ rockt das Mischpult im TANZ[T]AKT © Jennifer Rettenberger

 

16. November 2016 von Redaktion

Kategorien: Hamburg genießt, Lebensfreude, Stadtliebe

Schlagworte: , , , , , , , ,

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?