Manufaktur-Markt: 1001 Gewürze

Mitten in Barmbek – in dem unscheinbaren Hinterhof eines Sechzigerjahrebaus – liegt die Gewürzmanufaktur »1001 Gewürze«.

Der Geruch nach Zimt, Kardamon, Chili und Curry strömt einem bereits im Treppenhaus entgegen. Die Manufaktur stellt hochwertige Gewürzmischungen und -salze her – und hat damit die Art Erfolgsgeschichte geschrieben, die Journalisten liebend gern erzählen.

Vom Kochbuch zum Gewürzversand

Anfang 2000 stand Bettina Matthaei mit knapp fünfzig vor einem kompletten beruflichen Neustart. Aufgrund der Digitalisierung der Medien stand ihr Trickfilmstudio vor dem Aus. Mutig entschied sie, ihr Hobby zum Beruf zu machen: Sie schrieb ein Kochbuch und landete damit sofort einen Verkaufshit.

Ihr zweites Buch – ein Grundlagenwerk über Gewürze – sollte medial groß inszeniert werden. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass sie die passenden Gewürzmischungen zu den Rezepten herausbrachte. »Wir haben damals Familienrat gehalten und beschlossen, dass wir diese Chance nutzen«, erinnert sich Katharina Wilck, Bettina Matthaeis Tochter. Von da an ging alles rasant: Kaum war der Web-Shop online, fluteten die Anfragen herein. »Über Nacht lagen 2.000 Bestellungen auf unserem Tisch – und alle meine Freundinnen standen in meiner kleinen Küche, um Gewürze abzupacken und zu verschicken«, erzählt Wilck und schmunzelt.

[custom_gallery id=”8544″]

Der Erfolg der Gewürzmanufaktur

Als 2005 Katharina Wilcks Mann überraschend und plötzlich starb, stand für sie der Entschluss fest: Während Bettina Matthaei weiterhin kreativer Kopf und Erfinderin der ausgefallenen Gewürzmischungen blieb, kündigte Katharina Wilck ihren Job und stieg als Geschäftsführerin in das Familienunternehmen ein. »Damals war der Betrieb noch keine Existenzgrundlage«, meint Wilck. Heute, zehn Jahre später, hat sie die Gewürzmanufaktur zu einem florierenden Kleinbetrieb mit 15 Mitarbeitern und einer Jahresproduktion von zirka fünf Tonnen gemacht.

Sicher, Industriebetriebe würden über diese Margen lächeln. Doch dafür liefern sie auch nicht die liebevolle Frische und Exklusivität, die die Gewürzmanufaktur bietet. »Da wir per Hand mahlen, abfüllen und etikettieren, können wir auch kleinste Mengen herstellen – für Restaurants oder Wiederverkäufer sogar mit individuellen Etiketten«, berichtet Wilck während sie uns den Produktions- und Abfüllraum zeigt.

Leidenschaftliche Gewürzexpertinnen

Für Qualität sorgt vor allem die Frische. Alle Solisten (wie die Einzelgewürze im Fachjargon heißen) werden pro Bestellung gemahlen und verarbeitet. »Bis die Gewürze eines Supermarktes verschifft, gelagert, verarbeitet und über die Verkaufsregale in die Küche gelangt sind, ist so viel Zeit vergangen, das unser Mindesthaltbarkeitsdatum bereits abgelaufen wäre«, erklärt Wilck. Natürlich sind die Gewürze dann nicht schlecht – aber sie verlieren eben einen guten Teil ihres Aromas.

Dass Gewürze Wilcks wahre Leidenschaft sind, sieht man der quirligen 32-Jährigen sofort an. Mit glänzenden Augen stellt sie die neueste Kreation vor: Die »Sprinkles«. Einige Monate bis hin zu einem Jahr dauert es, bis die Serien mit so ausgefallenen Titeln wie »Love Mixes«, Dickhaut, Kochcowboy oder »Hamburg macht scharf« fertig sind. »Die Ideen hat meine Mutter. Die ersten Experimente finden dann auch in ihrer Küche statt«, schildert Wilck. Nach mehreren Testessen und – im Fall der Sprinkles – Laboruntersuchungen sind die Mischungen ausgereift und verkaufsfertig.

Seminare für Kochbegeisterte

Ihre Leidenschaft teilen Wilck und ihr Mutter übrigens in Seminaren mit interessierten Laien. Direkt neben den Produktionsräumen wird dann an langen, schweren Holztischen zwei Stunden lang gelernt, geschnuppert und auch eigenhändig gemischt. Ein festliches Mahl beschließt den Abend – natürlich gewürzt mit Manufaktur-Produkten.

WEITERE INFORMATIONEN

1001 Gewürze: Die exklusiven Gewürzmischungen der Gewürzmanufaktur Hamburg gibt es in ausgewählten Läden, dem kleinen Shop in der Manufktur sowie im Online-Shop.
[themenseitenblock name=”1001 Gewürze” aktion=””  aktionstitel=”” themenseite=”1001-gewuerzgeschichten” profil_link=”kwilck” gruppe=”” gruppen_titel=”” unternehmensseite=”1001-gewuerze” portrait=”” interview=”” video=”” video_titel=”” podcast=”” podcast_titel=”” download=”” download_titel=”” kontakt_mail=”info@1001gewuerze.de” website=”http://www.1001gewuerze.eu” facebook_link=”http://www.facebook.com/1001gewuerze.de?ref=ts&fref=ts” youtube_link=”” vimeo_link=”” twitter_link=”” google_plus_link=”” pinterest_link=””]
11. November 2013 von Redaktion

Kategorien: Hamburg speist, Lebensfreude

Schlagworte: , , , ,

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?