Unternehmerinnen und vier starke Politikerinnen

Im September sind Bundestagswahlen. Im Spiegelsaal des Hotel Grand Elysée treffen engagierte Unternehmerinnen des VdU Hamburg/Schleswig-Holstein auf vier starke Hamburger Spitzenkandidatinnen für Berlin – und stellen relevante Fragen.

Polit-Talk mit überzeugenden Kandidatinnen

Katharina Beck (Die Grünen), Franziska Hoppermann (CDU), Dorothee Martin (SPD) und Ria Schröder (FDP) folgten der Einladung von Birgitt Ohlerich und Gabriele von der Decken (Landesvorstand VdU). Sie standen 50 Unternehmerinnen des VdU Rede und Antwort zu diversen wirtschafts- und finanzpolitischen Themen. Moderiert von den VdU-Unternehmerinnen Lisa Dust und Karin Kiesl (Facts & Stories), ging es um sehr konkrete Fragen:

  • den Nachholbedarf in der Digitalisierung und Infrastruktur
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Förderung von Gründerinnen und deren Zugang zu Wagniskapital
  • den Bürokratieabbau
  • sowie die Frage, ob Steuersenkungen oder Steuererhöhungen das Mittel der Wahl für eine erfolgreiche Standortpolitik der kommenden Legislaturperiode sind.

Alle waren sich einig, dass an der klimapolitischen Transformation der Gesellschaft kein Weg vorbeigeht. Welcher dabei beschritten wird, können die Unternehmerinnen nun mit ihren Wahlentscheidungen bestimmen. Alle Politikerinnen nahmen sich nach der anderthalbstündigen Podiumsdiskussion Zeit für vertiefende Gespräche. Nun bleibt abzuwarten, welche der kompetenten, eloquenten und zielsicheren Kandidatinnen das Rennen machen wird.

 

Der Appell

Die Unternehmerinnen des VdU Hamburg/Schleswig-Holstein empfehlen der Politik, generell mehr Mut zu zeigen und entschlossener zu sein.

 

 

Der VdU-Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein

Der Landesverband steht für erfolgreiche und innovative Unternehmerinnen von Hamburg bis zur dänischen Grenze. Veranstaltungen und Aktionen stehen im Zeichen unternehmerischen Engagements für eine starke Wirtschaftsregion Norddeutschland.

Der VdU setzt sich für eine intensive Netzwerkarbeit ein und diskutiert mit renommierten Fachleuten über aktuelle Wirtschaftsthemen und unternehmerische Fragen.

Aktive Interessenvertretung, ein enger Schulterschluss mit Politik, anderen Wirtschaftsorganisationen und den Kammern in Hamburg und Schleswig-Holstein sind ein wesentlicher Bestandteil der Aktivitäten.

 

 

Titelfoto: v. l. n. r. Lisa Dust (Moderatorin), Ria Schröder (FDP), Birgitt Ohlerich (Landesvorsitzende VdU HH/S-H), Franziska Hoppermann (CDU), Gabriele von der Decken (stellv. Landesvorsitzende VdU HH/S-H), Dorothee Martin (SPD), Katharina Beck (Die Grünen), Karin Kiesl (Moderatorin) © Anja-Dorothee Schacht
Foto: Gabriele von der Decken, stellv. Landesvorsitzende VdU HH/S-H © Anja-Dorothee Schacht

18. August 2021 von Redaktion

Kategorien: Hamburg regiert, Stadtliebe

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?