IMMH: Maritime Freude für Groß und Klein

Das Internationale Maritime Museum Hamburg (IMMH) ist ein Ort, an dem das Entdecken maritimer Schätze bei großen und kleinen Besuchern Begeisterung hervorruft. Bei den Internationalen Schiffsmodellbautagen werden im IMMH zudem Aussteller aus aller Welt rund 700 Schiffsmodelle inmitten der Dauerausstellung präsentieren. Dazu gibt es ein buntes Familienprogramm und reduzierte Eintrittspreise.

Ein Besuch, der sich lohnt

Hans-Jürgen Mottschall hat Vorfreude und Stress zugleich. Denn am 15. und 16. September ist das Internationale Maritime Museum in der Hamburger Hafencity Schauplatz der ersten „Internationalen Schiffsmodellbautage Hamburg“. Es gibt viel zu tun. Der 78jährige leidenschaftliche Modellbauer ist mit 19 Kollegen vom Schiffsmodellbauclub Hamburg im Museum vertreten. Sie allein werden mehr als 40 imposante Modelle präsentieren. An dem Bergungsschiff URANIUS (Foto) hat Hans-Jürgen Mottschall, der schon Welt- und Europameistertitel gewonnen hat, rund 6.000 Stunden, verteilt über sechs Jahre, gearbeitet.

 

Ein Besuch lohnt sich: Rund 700 Schiffsmodelle aller Maßstäbe, vom Miniformat 1:1.250 bis zwei Metern Länge und 50 Kilogramm Gewicht, werden auf vier Decks zu sehen sein. Ihre „Kapitäne“ stehen den Besuchern gern Rede und Antwort, denn schließlich sollen sie sich für ihr Hobby begeistern und eines Tages vielleicht selbst ausstellen.

Besucher zahlen an den Modellbautagen nur den halben Eintritt in das Internationale Maritime Museum Hamburg und auf den Nachwuchs wartet ein fröhlicher Bastelspaß:

Modellbaubogen

Der Modellbaubogen des IMMH Kutters (Titelfoto) kann natürlich auch noch nach der Sonderausstellung gebastelt werden. HIER geht es zum Download mit den einzelnen Bauabschnittarbeiten.

PEKING in Sicht

Und wer bisher noch nicht dazu kam: Die Ausstellung „Die Peking – Im Dockschiff über den Atlantik“  ist im IMMH noch bis voraussichtlich zum 31.10.2018 auf Deck 1 im Maritimen Museum zu sehen. Eine Sonderausstellung, die sich lohnt!

 

 

Fotos: © IMMH Internationales Maritimes Museum Hamburg

5. September 2018 von Redaktion

Kategorien: Hamburg entdeckt, Stadtliebe

Schlagworte: , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?