Lesetipps aus dem Norden

Na, haben Sie schon Pläne für den Sommer? Geht es ans Meer, wo Sie tief durchatmen und das Leben wieder spüren können? Oder lieben Sie eher die Berge und freuen sich auf ausgedehnte Wanderungen in der Natur? Sie bleiben dieses Jahr zu Hause und genießen das norddeutsche Sommerwetter auf dem Balkon oder im Garten? Auch gut!

Egal wo und wie Sie den Sommer verbringen, wir haben ein paar Lesetipps, die spannend sind, aber auch Spaß machen und sogar Gutes tun!

„Der bleierne Sarg“ – ein Norddeutschland-Thriller mit aktuellem Bezug

DAS BUCH:
Mehr als drei Jahrhunderte lang hat das Grauen überdauert, eingeschlossen in einen bleiernen Sarg. Eine Chimäre – ein tödlicher Erreger aus den Zeiten des Dreißigjährigen Kriegs – setzt eine skrupellose Terror-Organisation ein, um einen Massenmörder aus der Haft freizupressen. In einem verzweifelten Rennen gegen die Zeit versuchen ein Archäologe und eine Kieler Hauptkommissarin die Drahtzieher aufzuspüren und zugleich uralte Aufzeichnungen zu finden, die bei der Entwicklung eines Medikamentes helfen können. Währenddessen sterben immer mehr Menschen …

Bioterrorismus gilt neben dem Atomkrieg als größte Gefahr für die Menschheit. In diesem erschreckend aktuellen und packenden Thriller hat Thomas Frankenfeld diese Bedrohung verarbeitet. Während ihrer Suche geraten die beiden Protagonisten immer wieder in Kämpfe auf Leben und Tod, die beklemmend realistisch geschildert werden. Ein spannender und beeindruckend recherchierter Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen.

 

DER AUTOR:
Thomas Frankenfeld arbeitet seit 37 Jahren als politischer Journalist. Der Diplompolitologe, Sohn des Entertainers Peter Frankenfeld, war Außenpolitikchef und Chefautor des Hamburger Abendblatts. Frankenfeld ist mit der Journalistin und Buchautorin Bettina Mittelacher verheiratet. Das Paar lebt in Wedel und hat einen Sohn.

„Sex and Crime“ – ein packendes True-Crime-Buch

Professor Püschel und Bettina Mittelacher sind ein erfolgreiches Dream-Team im Bereich der True-Crime-Literatur. Mit dem aktuellen Buch „Sex and Crime“ startet ihre neue Erzählreihe „Die Wahrheit ist der beste Krimi“. Im Herbst folgt das Buch mit dem Titel „Vermisst“ und dann noch „Tod beim Golf“.

DAS BUCH:
Ein Mann tötet drei Frauen und bezeichnet sich als Lustmörder. Ein Mediziner überfällt, betäubt und missbraucht mehrere Opfer in deren Wohnungen. Eine Frau bringt ihren Schwiegervater um und zerstückelt seinen Leichnam. Diese und mehrere andere spektakuläre Verbrechen in diesem True-Crime-Buch zeigen: Sex ist das wohl stärkste Motiv und die drängendste Triebfeder für schwerste Verbrechen.

 

Das Leben schreibt die bizarrsten Geschichten von Tod und Gewalt, sagen der Rechtsmediziner Klaus Püschel und die Gerichtsreporterin Bettina Mittelacher.

DIE AUTOREN:
Die Journalistin Bettina Mittelacher hat sich auf die Schilderung von Kriminalfällen spezialisiert. Die Ur-Ur-Enkelin des Dichters und Juristen Theodor Storm ergründet als Gerichtsreporterin die Psyche von Verbrechern und berichtete über spektakuläre Prozesse wie das Attentat auf Tennisspielerin Monica Seles, das Zugunglück von Eschede und Verbrechen an Kindern. Sie schrieb über Auftragskiller, den Säurefassmord sowie das Strafverfahren gegen einen früheren KZ-Wachmann.

Prof. Dr. Klaus Püschel wurde 1983 in Rechtsmedizin habilitiert und 1985 zum Professor berufen. Er sieht sich als Arzt für die Schattenseiten des Lebens; die Opfer sind seine Patienten. „Kein Fach ist so lebendig wie die Rechtsmedizin“, sagt Püschel, der seit 1991 Direktor des Hamburger Instituts für Rechtsmedizin und deutschlandweit sowie international als Kapazität auf dem Gebiet der Forensik gefragt ist. Püschel ist zudem Ehrenkommissar der Hamburger Polizei und Autor zahlreicher Fachbücher.

Wegbereiter, Wegbegleiter – Realität, Strategien und Wege musikalischer Nachwuchsförderung

DAS BUCH:
Wenn es junge Musikerinnen und Musiker schon immer nicht leicht hatten Fuß zu fassen auf den Bühnen und in den Tonstudios dieser Welt, so ist es derzeit eine ganz besonders schwierige Situation. Unterstützende Maßnahmen und Stiftungen kann es da nicht genug geben.

 

DIE INITIATORIN UND HERAUSGEBERIN:
Heide Schwarzweller, Musik-Mäzenin und Initiatorin des „Fanny-Mendelssohn-Förderpreises“, hat das Interview-Buch „Wegbereiter, Wegbegleiter“ veröffentlicht, das im Gespräch mit renommierten Künstlern (wie Julia Fischer oder Daniel Hope), Intendanten oder privaten Mäzenen und Unternehmen, Antworten sucht auf Fragen nach Formen der Förderung junger Musiker und deren konkreter Umsetzung.

Das Ergebnis gibt einen umfassenden und in dieser Form noch nie da gewesenen Ein- und Überblick in eine Welt, die gleichermaßen geprägt ist von Hoffnungen, Träumen und Wünschen wie von spannenden Perspektiven und von aufregenden Karrieren, die sich ohne Unterstützung niemals hätten entfalten können.

Der Erlös dieses Buchs dient zu 100% der Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern.

Und in diesem kurzen Video erlauben Preisträger des Fanny-Mendelssohn-Förderpreises einen Blick in ihr Wohnzimmer.

Heide Schwarzweller war 35 Jahre lang Inhaberin von segmenta PR, einer Agentur für Marketing und Kommunikation in Hamburg. 2014 war sie die Initiatorin des Fanny-Mendelssohn-Förderpreises (ein Konzeptpreis, der nicht nur Virtuosität und musikalisches Ausdrucksvermögen, sondern vor allem innovative musikalische Konzepte auszeichnet und fördert). Sie ist die Vorstandsvorsitzende des Fanny-Mendelssohn-Fördervereins.

 

 

 

REKLAME für Ihren Erfolg:
Sie wünschen sich die Aufmerksamkeit Hamburgs und des Nordens? Dann finden Sie mit uns Ihre neuen Kunden, Kontakte, Geschäftspartner und Mitarbeiter. Eine E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040 – 34 34 84.
Sie suchen ein inspirierendes Netzwerk mit starken und erfolgreichen Gleichgesinnten? Dann nutzen Sie die Vorteile in unserem Freundeskreis.

 

Fotos:
© Privat (Kollage)
© Ellert & Richter Verlag (Cover)

10. Juni 2020 von Redaktion

Kategorien: Hamburg liest, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?