Hochklassiger Pferdesport auf der Horner Rennbahn.

Deutsches Derby: Auf im Galopp

Am Sonntagnachmittag schauen die Fans des Galopprennsports nach Hamburg-Horn. Auf dem wunderschönen Geläuf findet die 146. Auflage des IDEE Deutschen Derbys statt.

Bestritten werden darf das Rennen nur von dreijährigen Pferden. Heißt: Es wird in jedem Fall einen Nachfolger von Sea the Moon geben, der im vergangenen Jahr mit elf Längen Vorsprung triumphierte.

Gelaufen wird über die Distanz von 2400 Metern. Der Sieger erhält die begehrteste Trophäe im deutschen Galopprennsport: das Blaue Band.

In seiner nunmehr 146-jährigen Geschichte fand das Deutsche Derby nur fünfmal nicht in Hamburg-Horn statt: 1919 wurde es in Berlin-Grunewald ausgetragen, 1943 und 1944 in Berlin-Hoppegarten, 1946 in München-Riem und 1947 in Köln.

Der Renntag am 5. Juli beginnt um 12 Uhr. Wer nicht warten will: Auch am Freitag (15.30 Uhr) und am Samstag (11.30 Uhr) stehen spannende Rennen auf dem Programm.

Bildbeschreibung: Hochklassiger Pferdesport auf der Horner Rennbahn
Autor: Markus Tischler

24. Juni 2015 von Redaktion

Kategorien: Hamburg jubelt, Sportbegeisterung

Schlagworte: , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?