Spieltiger

SCHNACKFRISCH! – Im Stadtpark sind die Spieltiger los

Die SpielTiger haben – gemessen an ihrem Namen – ein fast biblisches Alter erreicht. Der Verein feiert nunmehr sein 25-jähriges Jubiläum.

Nimmt man es genau, dann ist der Verein SpielTiger mittlerweile 25 Jahre und fünf Monate alt. Aber wenn man am 7. September im Stadtpark mit einem großen Spielfest das 25-jährige Jubiläum des Vereins feiert, dann zählt vor allem eines: Dass dieses Jubiläum überhaupt gefeiert werden kann.

Und es hat sich viel getan in diesen 25 Jahren. Am 15. Mai 1991 wird das erste so genannte „Spielmobil“ eingeweiht. Mittlerweile existieren vier Fahrzeuge, die jede Menge Spielgeräte beinhalten und in Hamburg unterwegs sind. 1993 folgt dann der Umzug vom Institut für Bewegung, Kultur und Spiel am Fachbereich Sportwissenschaften der Uni Hamburg nach Altona. Das Spielfest auf der Horner Rennbahn Anfang Oktober im selben Jahr, an dem 20 Spielmobile aus Europa teilnehmen, ist ein Highlight in der jungen Geschichte des Vereins.

2009, als der Verein sein 20-jähriges Jubiläum feiert, kommt es zu einer ganz besonderen Ehrung: Von der BAG Spielmobile werden die Hamburger für die von ihnen entwickelte Bobbycarrutsche mit dem Innovationspreis für das „selbstgemachte Spielgerät des 21. Jahrhunderts“ ausgezeichnet.

Dass sich der Verein für sein Jubiläums-Spielfest die große Festwiese im Stadtpark ausgesucht hat, hat natürlich einen guten Grund. So treffen hier doch zwei Jubilare aufeinander, da Hamburgs Stadtpark am 1. Juli 2014 seinen 100. Geburtstag feierte.

Autor: Markus Tischler

Bildbeschreibung: Mit seinen Spielmobilen hilft der SpielTiger e.V. vor Ort.

5. September 2014 von Redaktion

Kategorien: Hamburg hilft, Schnackfrisch, Stadtliebe, Tatkraft

Schlagworte: , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?