Bernd Lohse

Mein Hamburg: Bernd Lohse

Was lieben sie an Hamburg – und was nicht? Was bewegt ihr Leben oder was wollen sie in Hamburg bewegen? Menschen erzählen über ihre Leidenschaften, Lieblingsorte und ihr Leben in unserer Stadt. Wir fragen Pilgerpastor Bernd Lohse.

Der Jakobsweg ist auch vielen Menschen, die nicht pilgern, ein Begriff. Doch es gibt zahlreiche andere Wege. Einer davon führt durch Hamburg: die Via Baltica. Treffpunkt für Pilger ist die Hauptkirche Sankt Jacobi. Hier arbeitet Pastor Bernd Lohse.

Warum fühlen Sie sich in Hamburg wohl?

Weil es für mich die schönste Großstadt der Welt ist – grün und am Wasser. Und die Kirchtürme prägen immer noch das unverwechselbare Bild der Stadtsilhouette.

Was war Ihr schönster „Hamburg-Moment“?

Da gibt es tausende. Aber an einem warmen Sommerabend mit dem Rad durch die Stadt zu fahren und in einem der Cafés unserer Stadt zu sitzen und zu genießen, das ist ebenso schön, wie Silvester auf dem Turm von St. Jacobi zu sein und auf das Feuerwerk herunterzuschauen. Hamburg bietet einfach so viele Gänsehaut- und Wohlfühlmöglichkeiten.

Was ist für Sie „typisch“ Hamburg?

Den Kopf selbstbewusst erhoben und die Füße immer im Kontakt mit dem Boden. Zu wissen, wer man ist, aber damit nicht anzugeben.

Was sollte in Hamburg so bleiben, wie es ist?

Das viele Grün in der Stadt, die unendlich vielen schönen Bäume. Die Silhouette der Stadt sollte immer von den fünf Hauptkirchentürmen und dem Rathaus geprägt sein. Andere Wahrzeichen brauchen wir nicht.

Was sollte sich ändern?

Der Wahn, Hamburg nach dem Vorbild New York, Shanghai, Dubai, Tokio und so weiter umzugestalten.

Wo entspannen Sie in Hamburg am liebsten?

In unserem Garten und im Alstertal, aber auch im Duvenstedter Brook.

Und abschließend gerne auch noch Ihr Lieblingsschnack (Motto)?

Mit Glaube und Vernunft der Zukunft freudig und achtsam entgegenschauen.

Interview: Markus Tischler
Bildbeschreibung Titelfoto: Pilgerpastor Bernd Lohse: „Beten mit den Füßen.“

28. April 2015 von Redaktion

Kategorien: Hamburg entdeckt, Mein Hamburg, Stadtliebe

Schlagworte: , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?