Flugverbindung von Uetersen nach Helgoland

Jeweils mittwochs bis sonntags startet eine Maschine der Fluggesellschaft OFD, Ostfriesischer-Flug-Dienst GmbH, ab Helgoländer Düne mit zwei Umläufen pro Tag.

Der schnelle Weg nach Helgoland

Abflug auf Helgoland ist um 9.00 und um 14.25 Uhr. Zurück geht es ab Flugplatz Uetersen um 10.15 Uhr und 15.50 Uhr. Zum Einsatz kommt eine für den Helgoland-Flugverkehr bewährte zweimotorige und neun-sitzige Britten Norman Islander – der Flughafen Helgoland-Düne mit seinen drei kurzen Landebahnen (die längste misst 480 Meter) zählt zu den außergewöhnlichsten Flughäfen Deutschlands.

Für Insulaner, Touristen und Geschäftsleute

Die Flugzeit von Uetersen auf die Hochseeinsel beträgt 50 Minuten. Damit soll die Verbindung einen deutlichen Zeitvorteil gegenüber einer Schiffsverbindung Hamburg-Helgoland bieten. Der Flugplatz Uetersen ist von Pinneberg aus mit dem Pkw in rund 20 Minuten erreichbar; die Hamburger Elbvororte liegen etwa eine halbe Autostunde entfernt. Das Flugangebot richtet sich an die Insulaner sowie an Geschäftsreisende und Touristen. „Die neue Verbindung sollte bereits vor zwei Jahren an den Start gehen, aber dann kamen Corona und der Lockdown. Nun wollen wir es mit der zusätzlichen Verbindung zu den bereits bestehenden Strecken ab Nordholz/Spieka und Heide/Büsum nach Helgoland angehen“, erklärt OFD-Verkaufsleiter Claudio Schrock-Opitz.

Bis Ende September will die OFD Gäste von Uetersen nach Helgoland fliegen. Eine ganzjährige tägliche Flugverbindung nach Helgoland bietet die OFD ab Heide/Büsum an. Die Flugdauer auf dieser Route beträgt 20 Minuten. Buchungen nimmt die Station Helgoland unter Telefon 04725-411 entgegen oder demnächst online unter www.fliegofd.de.

Linien-, Rund- und Charterflüge sowie Inselhopping

Die OFD Ostfriesischer-Flug-Dienst GmbH feierte 2018 „50 Jahre Seebäderdienst nach Helgoland“ und 60 Jahre Firmengeschichte. Dabei setzte die OFD – hervorgegangen aus der 1958 gegründeten OLT – schon sehr früh auf den Standort Bremerhaven, der aufgrund kommunaler Pläne 2016 aufgegeben werden musste. Heute starten die Maschinen ab Flugplatz Nordholz/Spieka. Die OFD führt Linienflüge von den Flugplätzen Nordholz/Spieka, Heide-Büsum und Uetersen-Heist zum Flugplatz Helgoland-Düne durch und fliegt die Strecke Emden – Borkum. Zudem bietet die Fluggesellschaft Rund- und Charterflüge sowie Inselhopping, Tagesflüge sowie Kartierungs- und Umweltflüge an.

Wir danken unserem Medienpartner Business-on.de Hamburg für diesen Beitrag.

 

Sehnsuchtsort Helgoland:

Eine Insel zum Durchatmen

 

 

 

 

REKLAME:
Begeistern Sie Hamburg und den Norden für Ihre Marke, Ihre Geschichten, Ihre Werte, Produkte und Aktionen!
Sie möchten Ihre Ideen voranbringen, neue Zielgruppen gewinnen, Ihr Geschäft erweitern, es neu in Schwung bringen?
Sie wollen Ihre Online-Sichtbarkeit erhöhen?
Mit HAMBURG schnackt! finden Sie wertvolle neue Kontakte, Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeitende, Investoren und Multiplikatoren.
Uns lesen über 348.000 Stammleser:innen (Unique User) mit über 10 Mio. Zugriffen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie unsere positive Strahlkraft, unser Wissens-Netzwerk und unsere strategische Begleitung.
Eine E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040-34 34 84.

 

 

Foto: Britten Norman Islander © OFD Ostfriesischer-Flug-Dienst GmbH

30. März 2022 von Redaktion

Kategorien: Hamburg reist, Lebensfreude

Schlagworte: , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?