„Tor zur Welt“

„Tor zur Welt“ ist ein Musik- und Kreativprojekt der vielseitigen Hamburger Künstlerin Kat Wulff – eine gesungene Parabel über Weltoffenheit und Menschlichkeit und eine Liebeserklärung an die Hansestadt Hamburg.

Der Song „Tor zur Welt“

Aus kindlich-naiver Sicht beschreibt der Song die Suche nach dem sinnbildlichen Tor zur Welt. Eine Reise, die sie zu sich selbst führt, einem alten Weisen sei Dank: „Dieses Tor, das lebt in dir und du selbst öffnest die Tür“. Warum im Außen suchen, wenn Offenheit gegenüber anderen Menschen, Orten und Kulturen eine Frage der inneren Haltung ist?

Das Video

Der aufwendig gedrehte Music-Clip, gedreht vom jungen angesagten Videoproduzenten Bahne Beliaeff, zeigt in ästhetischen Bildern die Vielfalt der Stadt und ihrer Menschen. Rund 25 Protagonisten verschiedenster Backgrounds und Altersgruppen – von Kita-Kids über Jugendliche bis hin zum „weisen“ älteren Mann – finden im Video zusammen und zeigen ihre Art des Miteinanders. Die Videoproduktion wurde ideell und finanziell unterstützt vom Lions Club Ellerbek-Rellingen. Die Überschüsse der Spendenaktion fließen in die Unterstützung ausgesuchter lokaler Kinder- und Jugendprojekte.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Kreativbuch mit Brettspiel

Flankiert werden Song und Video von dem „Tor zur Welt“ Kreativbuch. Konzipiert für Kinder zwischen 4-11 Jahren, bietet es Kids und Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen anregendes Begleitmaterial zur Vertiefung und um selbst kreativ zu werden. Neben Songtext, Noten und Ausmalbildern enthält es eine Hamburg-Entdecker-Tour in Form eines Brettspiels. So lernt die junge Zielgruppe spielerisch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Hier kann das Kreativbuch direkt bestellt werden – auch für Schulklassen und Kitas.

 

Workshop und Specials für Kinder mit Kat

Auftritte sowie Workshops für Kitas, Schulen und Kindervereine sind ebenfalls geplant. Umgesetzt werden sie, sobald die Corona Lage dies erlaubt.

Aufgepasst! Im Zuge der Veröffentlichung am 14.05.2021 verschenkt Kat zwei kostenlose Mitmach-Workshops für Schulklassen und Kindergruppen. Interessierte können sich ab Mai über Kat´s Instagram Account bewerben. Die GewinnerInnen werden via Losverfahren ermittelt.

Und nochmal aufgepasst: Kat bietet auch ein „Tor zur Welt“-Kindergeburtstags-Special an. Singen, Malen und Spielen mit Kat – wenn das mal kein Renner wird …

Warum „Tor zur Welt“, Kat Wulff?

„Ich habe Hamburg viel zu verdanken, zudem finde ich es gerade als Mutter wichtig, dass Musik nicht „nur“ unterhält sondern auch Werte vermittelt“.

Über die Künstlerin

Kat Wulff steht für handgemachte Pop Musik mit Herz und Verstand. Als Sängerin, Songwriterin und Stimmtrainerin bewegt die Mutter eines 2-jährigen Sohnes große und kleine Menschen. Dynamische Auftritte und unterhaltsame Stimm-Workshops sind ihr Markenzeichen. Ein Bühnentier par excellence, das hinter den Kulissen Kreativ-Konzepte schneidert und eingängige Songs schreibt. Eine DIY Künstlerin mit eigenem Label und großer Liebe zu Hamburg.

Kat stand mit namhaften Künstlern wie Udo Lindenberg oder Roger Cicero auf der Bühne und hat vier deutschsprachige Soloalben herausgebracht. Regelmäßig engagiert sie sich für soziale Projekte, insbesondere im Bereich Bildung, Gesundheit und Diversity. Mit ihrem Song „AndersSein vereint“ stand sie bei zahlreichen Inklusions-Veranstaltungen auf der Bühne, u. a. beim 50jährigen Jubiläum der UNDP (United Nations Development Programme) in Minsk. Der Song hat mehr als 120.000 Youtube-Klicks und war vielfach Aufhänger für Projekttage in Kitas, Schulen und Unternehmen.

Ihre rockige Seite zeigte Kat mit der mitreißenden Interpretation von „Auf der Reeperbahn“ – eine Hommage an ihre Hamburger Wahlheimat und den unvergesslichen Hans Albers.

Kat ist Absolventin der Fortbildung „Kita macht Musik“ und bietet seit 2020 Workshops und Vorträge zum Thema „Ganzheitliches Stimmtraining“ an.

Und sie liebt das Spannungsfeld zwischen Kunst und Coaching, Musik und Bildung. Und sie liebt Hamburg. Ihr „Tor zur Welt“ Projekt beinhaltet das.

Mehr über Kat: www.katwulff.de 

 

Kat sagt DANKE:

Die Produktion des Musikvideos wurde ermöglicht durch eine Spendenaktion des Lions Club Ellerbek-Rellingen. Besonderer Dank gilt Bernd Dankowski. Das Video wurde gedreht und geschnitten von Bahne Beliaeff in Kooperation mit der Younited Media GmbH. Danke an das Strandbad Wedel und an Hansebeach für die Bereitstellung der Außenflächen als Drehort.Vielen Dank auch an die großen und kleinen Videoprotagonisten, an Naya, Josefine, Kay und Linus, an die Kids von ZKV Kampus (früher Zweikampfverhalten e.V.), die Gemeindepfadfinder Halstenbek, an die Wilhelmsburg Kids und unseren „Seebären“ Karl.

Das Kreativbuch konnte realisiert werden durch den Hilfsfonds „Kultur hält zusammen” der Dorit und Alexander Otto Stiftung und der Hamburgischen Kulturstiftung. Design und Illustrationen des Kreativbuchs: www.deichgrafikerin.de

Die Audioaufnahmen wurden ermöglicht mit finanzieller Unterstützung der Apoidea gGmbH im Rahmen der Hörspiel-Produktion Lily&Fynn. Danke auch an meine Musiker: Magnus Landsberg, Tim Steiner und Alex Klauck.

Und für alle HAMBURG schnackt Leserinnen und Leser: Alles Liebe und bleib(t) gesund!

 

 

Wir freuen uns über die exklusive Vorabveröffentlichung auf HAMBURGschnackt.de und wünschen Kat Wulff und auch dem damit verbundenen Kreativprojekt viel Erfolg.

 

 

REKLAME für Ihren Erfolg:
Wünschen Sie sich die Aufmerksamkeit Hamburgs und des Nordens? Dann finden Sie mit uns Ihre neuen Kunden, Kontakte, Geschäftspartner und Mitarbeitende. Eine
E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040 – 34 34 84.
Sie suchen ein inspirierendes Netzwerk mit starken, sympathischen und erfolgreichen Gleichgesinnten? Dann nutzen Sie die Vorteile in unserem Freundeskreis.

 

Titelfoto: Kat Wulff, Tor zur Welt © Bahne Belieaff
Illustratration: Kreativbuch-Cover Tor zur Welt © Deichgrafikerin
Foto: Tor zur Welt – Kids am Elbstrand © Bahne Belieaff

28. April 2021 von Redaktion

Kategorien: Hamburg musiziert, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?