Susan Roese

Autorin Susan Röse: Literatur aus Leidenschaft

In ihrem ersten Buch für Kinder ging es um den Wald. Nun widmet sich Susan Röse dem Hundeleben. Die umtriebige Autorin plant weitere Werke.

Sie ist häufig in Schulen. „Ich bin gerne mit Kindern zusammen“, sagt Susan Röse. Und die Kinder sind gerne mit ihr zusammen. Denn wenn Susan Röse vorbeikommt, hat sie immer eines mit dabei – ihr Buch „Die Buche Hanna“. Sie liest den Kindern vor, signiert Exemplare.

Jüngst war sie in einer Harburger Grundschule. „Alle Kinder haben sich in einer Turnhalle versammelt“, erzählt Susan Röse, „ich durfte viele Fragen beantworten, die Schüler waren zum Glück neugierig.“ Der Direktor der Schule habe ihr später eine E-Mail geschrieben und ihr mitgeteilt, dass die Kinder von der Lesung begeistert gewesen seien.

Dass das Werk bei den jungen Lesern so beliebt ist, hat einen Grund. Das Thema Ökologie und Naturschutz geht Susan Röse spielerisch an, sie verzichtet auf den erhobenen Zeigefinger. Sie will überzeugen, nicht belehren.

Natur- und Umweltbildung auf spielerische Art

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die kleine und neugierige Buche Hanna. Sie und ihre Freunde erleben immer wieder spannende Abenteuer im Wald. Das Rotkehlchen Luise, der Buchfink Anton, das Eichhörnchen Gustav und der Förster Balduin Spitzmaus sind mit von der Partie.

Susan Röse erzählt von den Begegnungen der Bäume und Tiere mit den Kindern aus dem Waldkindergarten. Auf leicht verständliche Art und Weise werden Winterruhe und Winterschlaf erklärt oder weshalb sich im Herbst die Blätter bunt färben und schließlich abfallen.

“Das Buch eignet sich für den Deutsch-, den Sachkunde- oder den Kunstunterricht“, sagt Susan Röse. Aber auch eine Theater AG finde darin Anregungen. „Und bei einer Projektwoche können die Lehrer mich zu einer Lesung einladen und mit dem Förster den Wald besuchen.“

Susan Roese
“Die Buche Hanna”: Susan Röses erstes Kinderbuch, vor kurzem erschien ihr Buch über Hunde.

48 Seiten umfasst das Buch „Die Buche Hanna“ (14,90 Euro, ISBN: 978-3-9815859-0-2). Zehn Seiten können die Kinder malerisch selbst gestalten.
[youtubebox b=”100%” id=”Sjtqfjk08K4″ beitragskopf=”DIE BUCHE HANNA – das etwas andere Kinderbuch, für Kinder im Grundschulalter”]
Ursprünglich stammt Susan Röse aus Homberg an der Efze, einer Stadt mit rund 14.000 Einwohnern in Nordhessen. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet die Autorin in Hamburg, 2013 gründete sie ihren eigenen Verlag.

“Axel der Löwenhund” heißt Susan Röses neuestes Buch

Anfang November ist ein weiteres Buch aus ihrer Feder erschienen – auf Deutsch und Englisch. Der Titel lautet “Axel der Löwenhund / Axel the Lion Dog” (24,90 Euro, ISBN: 978-3-9815859-1-9).

„Es ist für alle Menschen, die gerne lachen“, sagt Susan Röse, „ein sehr lustiges Buch aus der Hundeperspektive.“ So gibt es Kapitel wie „Schon wieder baden“ oder „Wie erzieht man seine Familie“.

Damit nicht genug: Rechtzeitig vor Weihnachten wird Susan Röse auch noch ihren ersten Roman „Das Schloss im Meer“ veröffentlichen.

Autor: Clemens Gerlach
Bildbeschreibung Titelfoto: Autorin Susan Röse: Regelmäßig Lesungen in Schulen.

5. November 2014 von Redaktion

Kategorien: Hamburg liest, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?