Sörensen am Ende der Welt

Wenn Bjarne Mädel und Sven Stricker schnacken und aus dem neuen Buch der Sörensen-Serie lesen, wird die Bühne im SchauSpielHaus zum Friesland-Abenteuer.

Kommissar Sörensen in der Provinz

Ein Toter im friesischen Koog mit einem Schraubenzieher in der Brust: Kommissar Sörensen hat wieder alle Hände voll zu tun. Noch dazu wird er diesmal von einem übereifrigen Journalisten verfolgt. Der beliebte Schauspieler und Regisseur Bjarne Mädel und der Erfinder seiner Figur, der Autor Sven Stricker, lesen aus dem neuesten Friesland-Abenteuer des unter einer Angststörung leidenden Kommissars.

 

Lesung

„Sörensen am Ende der Welt“ am 25. Januar um 20.00 Uhr im SchauSpielHaus (2G-Plus-Veranstaltung mit Abstand).

Weitere Orte und Termine finden Sie hier.

Sörensen AUDIO TO GO und weitere Hörspiele von Sven Stricker finden Sie hier.

Das Buch

„Kommissar Sörensen, gerade erst endgültig von Hamburg in das nordfriesische Katenbüll umgezogen, gibt die Hoffnung auf, in der Provinz Ruhe zu finden. Im Koog wird eine Leiche gefunden – erstochen mit einem Schraubenzieher. Und der letzte Mensch, der den Toten lebend gesehen hat, ist spurlos verschwunden: der junge Ole Kellinghusen, werdender Vater und ein guter Freund von Sörensen. Der immer noch unter seiner Angststörung leidende Ermittler stellt fest: Die Angst kennt viele Gesichter. Und der Tote hat sich jahrelang auf das Ende der Welt vorbereitet – nur nicht auf sein eigenes.“ Erscheinen im rowohlt-Verlag. Hier geht es zum Buch.

 

SchauSpielHaus-Highlight im Februar und März

„Großes Kino“ auf der Bühne: DAS SCHLOSS, turbulent, temperamentvoll und brillant gespielt, wird das Franz Kafka-Stück an vier Abenden im Februar und März zu einem besonderen Erlebnis.

HörSpielHaus

Mit dem Podcast aus dem SchauSpielHaus, erleben Sie interessante Gespräche mit Schauspieler:innen, Regisseur:innen und Dramaturg:innen, oder Sie hören direkt hinter die Kulissen: von der Probebühne bis hinein in die Werkstatt – ein hörenswertes, sympathisches und sehr persönliches Format.

 

 

 

 

 

REKLAME:
Begeistern Sie Hamburg und den Norden für Ihre Marke, Ihre Geschichten, Ihre Werte, Produkte und Aktionen!
Sie möchten Ihre Ideen voranbringen, neue Zielgruppen gewinnen, Ihr Geschäft erweitern, es neu in Schwung bringen?
Sie wollen Ihre Online-Sichtbarkeit erhöhen?
Mit HAMBURG schnackt! finden Sie wertvolle neue Kontakte, Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeitende, Investoren und Multiplikatoren.
Uns lesen über 348.000 Stammleser:innen (Unique User) mit über 10 Mio. Zugriffen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie unsere positive Strahlkraft, unser Wissens-Netzwerk und unsere strategische Begleitung.
Eine E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040-34 34 84.

 

 

 

Foto: Bjarne Mädel © Jürgen Bauer
Foto: Deutsches SchauSpielHaus Außenansicht © Kerstin Schomburg
Foto: Deutsches SchauSpielHaus Innenansicht © Katrin Trautner
Foto: Deutsches SchauSpielHaus Bühne © Kristijan Balu

12. Januar 2022 von Redaktion

Kategorien: Hamburg inszeniert, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?