PATEN statt WARTEN: „Abgecooked for Kids“

Hauke Harders unterstützt beruflich Unternehmen bei dem Auf- und Ausbau eines professionellen Stakeholder-Managements. Jetzt initiiert er ehrenamtlich Online-Kochkurse für Kinder und sammelt Spenden für die Mobile Bullysuppenküche, die Bedürftige und Obdachlose mit einer warmen Mahlzeit versorgt.

Zusammen kochen (lernen)

Der erste Kochkurs ist geschafft – und hat allen großen Spaß gemacht! Immer am Montag und Donnerstag startet Hauke Harders um 11.30 Uhr. Morgen gibt es „Schnitzelchen mit Kartoffel-Gurken-Salat“.

Wie kam es zu der Idee, Hauke Harders?

Die Corona-Krise führt dazu, dass wir alle viel mehr Zeit haben, als wir es eigentlich gewohnt sind. Insbesondere für Kinder und Jugendliche, ist dies eine schwierige Situation – sind sie es doch gewohnt, tagsüber in der Schule ihre Zeit zu verbringen und mit Freunden auf dem Spielplatz rumzutoben. Für mich ist Kochen eine Leidenschaft, die ich seit vielen Jahren als Hobby ausübe und so auch bereits an mehreren Koch-Shows teilgenommen und gewonnen habe. Warum sollen Kinder und Jugendliche also nicht auch Spaß daran gewinnen und so noch etwas für die Zukunft lernen? Deshalb biete ich Online-Kochkurse für Kinder ab ca. 10 Jahren (jüngere gern mit Eltern) an und zeige dort Schritt für Schritt, wie man ein leckeres Gericht, recht einfach, aber extrem lecker zubereiten kann.

Abgecooked for Kids

Wir starten am Montags und Donnerstag um 11:30 Uhr, um 12:30 Uhr gibt es dann lecker Mittag! Zwei Tage vorher poste ich die Einkaufsliste, damit auch jeder alle Zutaten zur Verfügung hat. Die Erfahrung hat gezeigt, dass auch Erwachsene interessiert sind, die bisher nicht so viel gekocht haben. Auch diejenigen sind selbstverständlich sehr herzlich willkommen! Nähere Infos gibt es auf der Facebook-Seite „Abgecooked for Kids“, wo wir als Veranstaltung den jeweiligen Kurs ankündigen.

Kostfreier Kochkurs – Spenden für die Bullysuppenküche erbeten

Diesen Kochkurs mache ich rein ehrenamtlich, aus Spaß am Kochen und für die gute Sache. Jeder der mag, tut mir aber einen großen Gefallen, wenn er – nach seinen Möglichkeiten – ein paar Euro an die Mobile Bullysuppenküche e.V. spendet. Diese junge Frau (Julia) kümmert sich mit größtem Einsatz um die Ärmsten in unserer Gesellschaft, die auch in der Corona-Krise wieder am schlimmsten betroffen sind. Jeder Euro gibt Obdachlosen 1:1 etwas zu Essen, was für uns alle so selbstverständlich ist …

Wir danken Hauke Harders für diese großartige Idee!

Noch mehr über Hauke Harders: Hamburger Kreise, einem Dialogformat zwischen Unternehmern und Politikern.

 

 

Hamburg hilft: Aktion PATEN statt WARTEN

 

 

Titelbild: Hauke Harders © Hamburger Kreise / Frank Soens
Grafik: Aktion PATEN statt WARTEN © HAMBURG schnackt.de

25. März 2020 von Redaktion

Kategorien: Hamburg hilft, Tatkraft

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?