Die mobile Stadt von morgen

Mit dem autonomen Kleinbus durch die Hafencity. Ampelprognosen kommen in Echtzeit aufs Smartphone. Drohnen helfen bei der Hafenüberwachung und der medizinischen Versorgung. Dies sind nur drei Beispiele, wie die mobile Stadt von morgen aussehen könnte. Der ITS Weltkongress in Hamburg bietet Präsenzveranstaltung mit Fachpublikum und einen spannenden, kostenfreien Tag für alle Interessierten.

Hamburg definiert für sich 6 Handlungsfelder mit 42 Ankerprojekten

Beim ITS Weltkongress vom 11. bis 15. Oktober 2021 im modernisierten Congress Center Hamburg (CCH) wird die Hansestadt Schaufenster und Teststrecke für intelligente Mobilität, vernetzten Verkehr und smarte Logistik der Zukunft. Hier treffen sich Fachleute aus der Mobilitäts-, Logistik- und IT-Branche sowie Vertretende aus Politik und von Verbänden in Hamburg.

Der Kongress wird nach Angaben der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende vom 22. Juni in Präsenz stattfinden. Grundlage für die Durchführung ist demnach ein detailliertes Gesundheits- und Hygienekonzept. „Beim ITS Weltkongress 2021 zeigt Hamburg die Mobilität der Zukunft: Autonomes Fahren, intelligente Verkehrssteuerung und digitale Dienste, die die Mobilität effizienter, klimafreundlicher und komfortabler machen“, sagt Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher. Das weltweite Interesse an der Veranstaltung unter dem Motto „Experience Future Mobility Now“, auf Deutsch „Die Zukunft der Mobilität entdecken“, sei groß.

Mit der 2016 vom Senat beschlossenen ITS-Strategie fühlt sich Hamburg nach Behördenangaben „gut auf den Kongress vorbereitet”. Die sechs zentralen Handlungsfelder sind demnach:

  1. Daten und Information
  2. Intelligente Verkehrssteuerung und -lenkung
  3. Intelligente Infrastruktur
  4. Intelligentes Parken
  5. Mobilität als Service
  6. Automatisiertes und vernetztes Fahren

Aus insgesamt rund 200 ITS-Projekten hat die Stadt 42 Ankerprojekte definiert, die für die Zielerreichung als besonders wichtig erachtet werden. Zu ihnen gehören beispielsweise der autonome Shuttle-Bus HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation) und das mit Wärmebildkameras ausgestattete Hamburger Radverkehrszählnetz. „Für uns ist ganz entscheidend: Auch über den ITS Weltkongress hinaus werden die Menschen in Hamburg von diesen kreativen Lösungen profitieren“, so Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende. „Mit der ITS-Strategie machen wir Mobilität in der ganzen Stadt effizienter, sauberer und komfortabler.“

Online-Anmeldung zum Public Day ab Juli

Beim kostenlosen „Public Day“ am 14. Oktober steht die Veranstaltung erstmals allen Interessierten offen. In den Messehallen sowie an ausgewählten Orten im öffentlichen Raum wird den Besuchern ein hochkarätiges Bühnen-Programm mit NDR-Moderator Yared Dibaba geboten. Zudem stehen unter dem Kongressmotto „Experience Future Mobility Now“ technische Demo-Touren und Live-Vorführungen auf dem Programm. Anmeldungen zum Public Day sind ab jetzt möglich unter www.itsweltkongress.hamburg.

Ideenwettbewerb an Hamburgs Schulen

Ziel des Kongresses ist es auch, jüngere Menschen in Hamburg einzubinden: Derzeit erarbeiten Jugendliche im Rahmen eines Ideen-Wettbewerbs an Hamburgs Schulen ihre Perspektiven für eine Mobilität von morgen. Ausgewählte Ergebnisse auf dem ITS Weltkongress vorgestellt werden. Zudem berichten Schülerreporterinnen und -reporter über Themen des Kongresses auf dem Instagram-Account @itsyoungmobility mit dem Hashtag #itsyoungmobility.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite ITS Worldcongress.

 

 

 

REKLAME:
Wünschen Sie sich die Aufmerksamkeit Hamburgs und des Nordens? Dann finden Sie mit uns Ihre neuen Kunden, Kontakte, Geschäftspartner und Mitarbeitende. Eine
E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040 – 34 34 84.
Sie suchen ein inspirierendes Netzwerk mit starken, sympathischen und erfolgreichen Gleichgesinnten? Dann nutzen Sie die Vorteile in unserem Freundeskreis.

 

Foto: Key visual ITS 2021 © ITS Hamburg 2021 GmbH

7. Juli 2021 von Redaktion

Kategorien: Hamburg transportiert, Unternehmenslust

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?