Kürbis: Vielfalt und Vitalstoffwunder

Kürbisse sind Hingucker und Vitalstoffwunder zugleich. Die Auswahl ist groß und reicht von der farbenprächtigen Herbstdekoration bis hin zum kulinarischen Hochgenuss.

Kürbis-Paradies

Schon auf unseren Wochenmärkten zeigt sich jetzt die ganze Kürbispracht in seiner Vielfalt. Wer den Einkauf gleich mit einem kleinen Ausflug in das Hamburger Umland verbinden möchte, findet in dem Kürbis-Paradies in Braak zudem Kürbiskernöl, Kürbissekt, Kürbis-Marmeladen und -Chutneys, auch Kürbis-Kochbücher, Kürbis-Gewürzmischungen und Dekorationen.

Vitalstoffwunder mit Geschmack

Lecker und gesund zugleich: Auf der Webseite Zentrum der Gesundheit heißt es:

Vitamin A im Kürbis
Alpha- und Beta-Carotin sind antioxidativ wirksame sekundäre Pflanzenstoffe, die im Körper zu aktivem Vitamin A umgewandelt werden können. Beta-Carotin wirkt entzündungshemmend, schützt die Haut von innen vor UV-Strahlung und heilt von der Sonne verursachte Hautschäden. Alpha-Carotin verlangsamt den Alterungsprozess.

Vitamin C im Kürbis
Das Vitamin C gleicht den Cholesterinspiegel aus, bekämpft freie Radikale und regt die Produktion von Kollagen an, was sich in einer straffen und gesunden Haut bemerkbar macht. Außerdem stärkt es das Immunsystem.

Magnesium im Kürbis
Die Kerne des Kürbisses stecken voller Magnesium. Dieser Mineralstoff ist wichtig für gesunde Zähne und Knochen und notwendig für die optimale Funktion des Immunsystems und des Herzens.

Vitamin E im Kürbis
Vitamin E ist ein bekannter antioxidativ wirksamer Stoff, der für gesunde Haut sorgt.

Ballaststoffe im Kürbis
Der Kürbis ist eine exzellente Quelle für Ballaststoffe. Eine halbe Tasse Kürbisfleisch enthält etwa fünf Gramm davon. Wenn Sie also eine Gemüseplatte mit u. a. zwei Tassen Kürbis essen, dann decken Sie allein mit dem Kürbis schon zwei Drittel Ihrer täglich empfohlenen Ballaststoffzufuhr von 30 Gramm. Eine adäquate Aufnahme von Ballaststoffen schützt vor Herzerkrankungen, hilft Ihnen beim Abnehmen, verbessert die Verdauung und gleicht die Blutzuckerwerte aus.

Pantothensäure im Kürbis
Auch als Vitamin B5 bekannt hilft Ihnen dieser Nährstoff dabei, besser mit Stress umzugehen – und sorgt obendrein für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt.

Kalium und Zink im Kürbis
Das Fruchtfleisch des Kürbisses ist sehr reich an Kalium und stärkt daher die Herzgesundheit, indem es Bluthochdruck entgegenwirkt. Das Zink im Fruchtfleisch stärkt das Immun- und das Fortpflanzungssystem. Die Kürbiskerne liefern natürlich noch mehr Zink als das Kürbisfleisch.

Protein im Kürbis
Kürbiskerne sind sehr proteinreich. Sie enthalten ganze 24 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm und können daher sehr gut zur Deckung des Proteinbedarfs beitragen.

L-Tryptophan in Kürbiskernen
L-Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure. Der Körper kann sie nicht selbst herstellen. Da Kürbiskerne reich an L-Tryptophan sind, können die kleinen grünen Kerne bei Stimmungstiefs eingesetzt werden, denn der Körper produziert aus L-Tryptophan das Wohlfühlhormon Serotonin.“

Kürbis-Genuss

Wer nun Lust hat, das Vitalstoffwunder kulinarisch in seiner Vielfalt zu erleben, findet hier eine schöne Auswahl inspirierender Rezepte:
Chefkoch.de
Lecker.de
essen & trinken.de

Und ein i-Tüpfelchen:

Saisonale Koch-, Geschenk-, und Event-Tipps gibt es bei Christin, der sympathischen Food-Bloggerin Hamburger Deern.

 

Wir wünschen viel Kürbis-Freude und guten Appetit!

 

 

 

Foto: © HAMBURGschnackt.de

16. Oktober 2019 von Redaktion

Kategorien: Hamburg speist, Lebensfreude

Schlagworte: , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?