Jetzt bewerben!

Jetzt ist die Bewerbungszeit für den Haspa Instrumentenfonds. Bereits zum elften Mal kauft die Haspa Musik Stiftung Instrumente im Wert von 100.000 Euro und verleiht diese an begabte Kinder und Jugendliche.

Bis zum 24. März 2022 …

… können Hamburger Musiklehrer:innen und Musikeinrichtungen für talentierte Schülerinnen und Schüler die Bewerbungen einreichen.

Bereits zum elften Mal kauft die Haspa Musik Stiftung Instrumente im Wert von 100.000 Euro und verleiht diese an begabte Kinder und Jugendliche. Insgesamt befinden sich damit Instrumente im Wert von 1,1 Millionen Euro im Instrumentenfonds. Die Instrumente werden den Kindern als Leihgabe zur Verfügung gestellt, bis sie nicht mehr benötigt werden oder zu klein geworden sind. Dann werden die Instrumente an die nächsten Schüler:innen weitergereicht.

Die Jury

Über die Vergabe der Instrumente entscheidet die Fachjury, bestehend aus Angelika Bachmann, Geigerin bei Salut Salon, Dörte Inselmann, Intendantin des Kulturpalastes Hamburg, Sylvain Cambreling, Chefdirigent der Symphoniker Hamburg, Markus Menke, Direktor des Hamburger Konservatoriums, Dr. Constantin Stahlberg, Vorsitzender der Stahlberg Stiftung und Dr. Harald Vogelsang, Vorsitzender Vorstand der Haspa Musik Stiftung.

Die Stiftung

Talente an die Waterkant – das ist das Motto der Haspa Musik Stiftung. Seit über zehn Jahren unterstützt sie in Hamburg Kinder und Jugendliche auf ihrem musikalischen Weg und fördert vielfältige Musikprojekte. Gemeinsam mit den Musikexperten von RockCity Hamburg e.V. rief sie den Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE ins Leben. Sie unterstützt den Elbphilharmonie Familientag sowie die Reihe „Made in Hamburg“, für die experimentierfreudige junge Musikerinnen und Musiker auf die Bühne des großen Konzerthauses gebracht werden. Außerdem ist sie Partner des Hamburger Instrumental Wettbewerbs und unterstützt das jährliche große Konzert der Kinder in der Laeiszhalle. Und wenn in Hamburg das Reeperbahn Festival an den Start geht, dann rocken Nachwuchsbands auch die Haspa Filiale auf der Reeperbahn. Das neuste Projekt ist SalutDeluxe von Geigerin Angelika Bachmann und Rapper Samy Deluxe, bei dem Klassik auf trifft Rap und Kinder und Jugendliche verschiedenster Musikstile sich begegnen und zusammen Musik machen.

 

 

 

Gutes tun und gleichzeitig Geld sparen

 

 

 

 

REKLAME:
Begeistern Sie Hamburg und den Norden für Ihre Marke, Ihre Geschichten, Ihre Werte, Produkte und Aktionen!
Sie möchten Ihre Ideen voranbringen, neue Zielgruppen gewinnen, Ihr Geschäft erweitern, es neu in Schwung bringen?
Sie wollen Ihre Online-Sichtbarkeit erhöhen?
Mit HAMBURG schnackt! finden Sie wertvolle neue Kontakte, Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeitende, Paten, Investoren und Multiplikatoren.

Uns lesen über 348.000 Stammleser:innen (Unique User) mit über 10 Mio. Zugriffen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie unsere positive Strahlkraft, unser Wissens-Netzwerk und unsere strategische Begleitung.
Eine E-Mail oder ein Telefonat bringt Sie an Ihr Ziel: 040 – 34 34 84.

 

 

Foto: © Kathrin Doepner

2. Februar 2022 von Redaktion

Kategorien: Hamburg musiziert, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher kein Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?