Antike Heldinnen in Hamburg

In dem Fotoband „Legendäre Frauen in Hamburg“ stellt die Autorin und Fotografin 14 Skulpturen der Hansestadt vor, die starke Frauengestalten aus der Antike darstellen. Neben den Fotos beschreibt die Autorin deren Standort und die Künstler oder Künstlerinnen, die die Skulpturen erschaffen haben.

Wie entstand die Idee zu dem Buch?

Katja Renfert hat sich schon immer für die antike Mythologie interessiert und lebt inzwischen seit 40 Jahren in Hamburg. Auf ihren Fotostreifzügen durch die Stadt entdeckte sie weibliche Statuen und dokumentierte sie. Um diese Kunst auch anderen Hamburg-interessierten Menschen zu präsentieren, entschied sie sich für einen kleinen Bildband. Dieser ist seit Kurzem hier zu bestellen. Es ist übrigens schon eine Fortsetzung in Planung.

Fotoband „Legendäre Frauen in Hamburg”

Was macht die antiken Heldinnen so interessant?

Frau Renfert ist einfach fasziniert von starken Frauen und das haben all diese Figuren gemeinsam. Deshalb hat die Autorin auch Diana die Jagdgöttin als Titelbild für ihr Buch ausgewählt. Sie ist stark, schön und dynamisch.

Wie wichtig sind die norddeutschen Wurzeln?

Eine weitere starke Frau, die Katja Renfert schon in Kindertagen prägte, war ihre Großmutter in Schleswig-Holstein. Bei ihr wuchs das Multitalent auf und lernte plattdeutsch. Auch diese Vorliebe begleitet sie bis heute, denn sie veröffentlich nicht nur hochdeutsche Bücher sondern auch plattdeutsche Texte im Internet.

Katja Renfert´s Wünsche für unsere Stadt „op Platt”

Wat ik mi för Hamborg wünschen do:

FREDEN

mit sik sülms

un dat all Minschen tolerant mit’n anner umgaht;

dat sik all Minschen för fairen Hannel un de Natuur insett;

mehr Geld för Kunst un Kultur

un nümmer nich opgeven, dat löpt sik allens torecht!

 

 

 

Autorin: Ilona Kiss
Fotos: © Katja Renfert

9. Januar 2019 von Redaktion

Kategorien: Hamburg liest, Kulturgenuss

Schlagworte: , , , , , ,

2 Kommentare
  1. RoseMarie Lehmann, Rosemarie Lehmann Garten Kunterbunt 2 Monaten her

    Toll, liebe Katja! Das ist ja eine wunderbare Ehrung für all Dein kreativ-engagiertes Tun für Hamburg und
    darüber hinaus! Bist einfach `ne nette, plietsche Deern. G R A T U L A T I ON !!!

    • Katja H. Renfert 2 Monaten her

      Danke, liebe Rosemarie. Ich habe deinen Kommentar erst jetzt ent-deckt.
      Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder und nicht erst bei deinem Gartenfest im Sommer.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?